Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche

Partner Seiten
Kostenlose Counter
Gratis Besucherzähler mit
grafischer Auswertung!
www.123-counter.de

Provider


Baufinanzierung
Einfach | Günstig | Finanzieren
123-baufinanzierung.de


Statistik

Besucher gesamt:

385212
Letzte Woche:
11823
Diese Woche:
9139
Besucher Heute:
1266
Gerade Online:
12


Ihre IP:
3.226.243.130
 
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!

 

  5. Frühjahrsrunde 20.04.-22.04.2012


Blau – Gelben verspielten im Spitzenspiel die Chance zur Tabellenführung!
SV Thal vs. DSC Mithlinger Fenster 2:1 (2:0)

DSC: Rene Grill, Julian Dengg, Gerd Fuchs, Marco Oswald, Mato Vrdoljak (66. Bono Vucic), Philipp Zanner, Joachim Wippel (HZ. Zija Lleshi)Philip Leitinger, Darko Deranja, Alin Asii (75. Gottfried Janisch), Miliam Guerrib
Ersatz: Stefan Pratter, Gregor Grubisic
Tor: 14. Bucher Sascha, 18. Marko Manuel bzw. 92. Philipp Zanner
Freizeitparkstadion Thal: 500 Fans; SR: Rieberer, Steinacher, Maier

Die Blau-Gelben mussten dieses Wochenende im Spitzenspiel der Rückrunde zum Tabellenführer nach Thal. Rund 500 Zuseher wollten sich dieses spannende Spiel nicht entgehen lassen, darunter auch wieder jede Menge an DSC Fans.
Zum Spiel:
Für den verletzten Martin Pommer ( Platzwunde gegen Schwanberg) kam der zuletzt gesperrte Philipp Zanner ins Team retour.
In den ersten 10 Spielminuten konnte unsere Mannschaft die Gastgeber gut unter Druck setzen und hatte eine Reihe an Eckbällen zu verzeichnen. In der 5. Minute: Tolle Aktion über Leitinger, Guerrib und Zanner mit einem Kopfballabschlussversuch von Joachim Wippel, doch leider stand Thal-Schlussmann Patrick Haider immer richtig auf seinem Posten und entschärfte somit die Anfangsoffensive der Blau-Gelben. In der 8. Minute wurde Miliam Guerrib knapp vor dem 16`ner gelegt, der daraus folgende Freistoß brachte leider nicht den gewünschten Erfolg und somit war das Pulver in den ersten 45. Minuten unserer Mannschaft auch schon verbraucht und die Heimischen übernahmen fortan das Kommando.
In der 14. Minute: Freistoß der Thaler knapp nach der Mittellinie durch Dominik Zisser, der Ball kam hoch in den Strafraum, unsere Verteidigung zögerte zu lange und der heranstürmende Sascha Bucher beförderte den Ball über die Linie zur 1:0 Führung seiner Mannschaft.
In der 17. Spielminute: Glück für die Blau-Gelben, denn Zisser zog seinen Schuss an der langen Ecke vorbei.
Nur eine Minuten später, der nächste Tiefschlag für die Grubisic Truppe: Angriff der Thaler über deren linke Seite, Ogrisek zu Kristic, der linke Außenbahnspieler kann sich durchsetzen und den Ball ideal zur Mitte bringen. Manuel Marko lässt sich diese Chance nicht nehmen und verwertete zur 2:0 Führung.
In der 23. Minute verschonte Schiri Rieberer unsere Mannschaft, denn er zeigte nach der Notbremse von DSC Schlussmann Rene Grill nur den gelben Karton. In der 30. Spielminute zieht Kristic im 16`ner zum Glück mit seinem schwächeren rechten Fuß durch und donnert das Spielgerät über die Latte.
Zwei Minuten später, das gleiche auf der anderen Seite, ein Abschlussversuch von Asii mit seinem rechten „Geher“. Auch hier flog der Ball unkontrolliert durch die Gegend. Die Gastgeber tauchten immer wieder gefährlich in der Hälfte unserer Mannschaft auf, konnten jedoch kein Kapital daraus schlagen. Aber auch unsere Mannschaft vergab in der 40. Minute, nach Vorarbeit von Leitinger und Doppelpass Guerrib und Asii, eine der wenigen Chancen der Blau-Gelben im ersten Spielabschnitt.
Pausenstand 2:0
Nach der Pause zogen sich die Thaler ein wenig zurück, daraus resultierte eine optische Überlegenheit unserer Mannschaft. Die Gastgeber hatten ihr Spielsystem nun vermehrt auf Konter ausgelegt und kamen dadurch immer stets gefährlich zu guten Aktionen. Die Blau-Gelben versuchten nun ihrerseits mehr über die Flügel zum Erfolg zu kommen, dabei konnte sich Julian Dengg einige Male gut in Szene setzen, doch der Ball landete nicht im Netz.
In der 66. Minute hält Thal Tormann Haider einen Schuss aus kurzer Distanz von Gerd Fuchs ebenso, wie einen Abschlussversuch in der 74. von Philip Leitinger.
In der 87. Minute hatten die Gastgeber noch einen „1000`ter“ zu verzeichnen: Der eingewechselte Zivkovic passte zum ebenfalls eingewechselten Sveqla, der zog aus gut 11 Metern ab und knallte den Ball knapp über das Gehäuse.
In der 92. Minute konnten die „Landsberger“ nach einem Corner durch Philipp Zanner noch eine Ergebniskorrektur vornehmen, aber zu mehr reichte es an diesem Abend nicht mehr.

Fazit: Tolle fußballerische Vorstellung, leider aus unserer Sicht von der falschen Mannschaft und auch der eine oder andere Qualitätsunterschied wurde sichtbar. Nach drei Auswärtsspielen mit 0 Punkten am Konto der Blau-Gelben gestaltet sich die Erfüllung des „Aufstiegtraums“ schwierig, doch noch ist der Aufstiegskampf nicht beendet.

Vorschau: DSC Mithlinger Fenster vs. SV Gössendorf Freitag 27.04.2012 Spielbeginn:19:00 Uhr
Gebietsliga West
TUS Groß St. Florian : Eibiswald 3:2 (2:1)

Vom Start weg präsentierten sich beide Mannschaften an diesem Tag sehr stark und zeigten ein Spiel auf hohem Niveau. Schon in der ersten Hälfte war klar, dass dieses Match einen Kampf auf Biegen und Brechen werden wird. Am Ende hatte der TUS Groß St. Florian das bessere Ende für sich.

Chancen im Minutentakt gab es zu Beginn. Der sehr quirlige und robuste Eibiswald-Stürmer Dejan Ploj vergab zunächst eine sogenannte Hundertprozentige, als er den Ball alleinstehend vom Fünfer über das Tor jagte. Einen Fernschuss der Eibiswalder lenkte der Florianer Torhüter Bernd Barl an die Latte. Auf der Gegenseite rettete ein Eibiwalder auf der Linie. In der 26. Spielminute traf dann Ivan Bartos zum 1:0 für Groß St. Florian, als er nach schöner Ballannahme das Leder in das lange Eck beförderte. Eine gelungene Kombination führte zum 2:0. Peter Roschitz spielte auf Ivan Bartos - Direktpass zu Wolfgang Haring, der dann Gästetorhüter Krenn aus kurzer Distanz keine Chance ließ. Doch die Gäste aus Eibiswald ließen sich nicht aus dem Konzept bringen. Christian Leitinger bewies in der 41. Spielminute viel Übersicht im Strafraum und erzielte nach schönem Haken den Anschlusstreffer.

Auch in der zweiten Hälfte sahen die Zuseher ein sehr intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen, lediglich die Torszenen wurden weniger. In der 76. Spielminute glich Eibiswald aus. Christian Leitinger setzte ein Flachschuss vom Strafraum aus genau ins linke Eck. In der 85. Spielminute erzielte Ivan Bartos nach schöner Flanke von Peter Roschitz per Kopf das vielumjubelte 3:2 für den TUS Groß St. Florian und damit seinen 20. Saisontreffer.

Nach dem schlechten Spiel in Stallhofen zeigten die Spieler um Trainer Franz Lambauer also eine entsprechende Reaktion auf dem Spielfeld. Man darf Trainer und Mannschaft für dieses Match ein Kompliment aussprechen. Auch Eibiswald spielte sehr stark, umso höher ist die Leistung der Florianer einzuschätzen. Wenn man schon von guten Leistungen spricht, soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass Schiedsrichter Gerhard Holzmann das Spiel souverän leitete.

Der TUS Groß St. Florian spielte mit: Barl, Wieser, Pansy (72. Schneebacher), Koinegg, Weissensteiner, Geisler Stephan, Posch, Geisler Michael (76. Ortner), Haring, Roschitz, Bartos
Bericht DSC-Jugend
Am kommenden Dienstag 01.05.2012 ist es wieder soweit. Die DSC Jugendabteilung veranstaltet im Koralmstadion wieder die Mini-EM! Insgesamt 14 Mannschaften werden sich bei diesem beliebten Turnier messen, um dann am Ende des Turniertages den MINI-EM Sieger zu küren! Spannung garantiert!
Unsere Mannschaften sind nun alle, zum Teil recht erfolgreich im Einsatz! Unsere U17 gewann bereits ihr drittes Meisterschaftsspiel und man findet sich mit 9 Zählern auf dem 2. Tabellenplatz wieder! Die U15-A musste leider wieder enttäuscht die Heimreise aus Hartberg antreten und man hofft nun im nächsten Heimspiel gegen SG Gleisdorf endlich punkten zu können! In einem spannenden Spiel erreichte die ersatzgeschwächte U13 gegen Gösting ein 2:2! Die Mannschaft U15 SG-NZ-West-C Mannschaft konnte nicht so recht überzeugen und spielte gegen Stainz nur unentschieden! Besonders eindrucksvoll überzeugte wieder einmal unser U11 die gegen ASK Köflach nichts anbrennen ließ und 3:0 gewann. Sehr erfreulich von unseren Kleinsten…Sie konnten fast alle Spiele an diversen Spieltagen in Deutschlandsberg und Großklein gewinnen! Untenstehend die Ergebnisse!
Jeweils 2 Mädels verstärken in Zukunft unsere U12 und U15! Hiermit erneut der Appell an fußballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 1997-2002! Wer Lust auf Fußball in einer reinen Mädchenmannschaft hat, ist herzlich dazu eingeladen, einmal bei einem Training vorbeizuschauen! Anbei die Trainingszeiten! U12-Mädchen (2002-2000) MO & FR 16:30-18:00; U15-Mädchen (1999-1997) MO, DI, DO 17:00-18:30

Ergebnisse

Steirische Leistungsklasse

U18
SG NZ West/DSC – SG Hengsberg 6:0 (5:0)
Tore: Pavlovic (15.),Galli (23.), Grubisic (27.,44.), Körükcü (41.), Temmel (54.)
SG NZ West/DSC – SG HIB Lieb. 1:8 (1:3)
Tore: Vucic (16.)
U17
SG NZ West/DSC – SG Team MM 0:4 (0:0)
Tore: Wabnigg (59.), Galli (71.,86.), Kügerl (90.)

SG NZ West/DSC – SG Hinterberg/DSC Leoben 2:0 (1:0)
Tore: Polz (29.), Temmel (89.)
U15
SG NZ West/DSC – SG DSV Leoben 1:1 (0:0)
Tore: Jauck (48.)

SG NZ West/DSC – SG Juniors Hartberg 1:3 (0:2)
Tore: Krenn (80.)
U13
SG NZ West/DSC – JAZ GU Süd 0:4 (0:3)

SG NZ West/DSC – ASV Gösting 2:2 (0:1)
Tore: Thürschweller (50.,63.)

Gebiet West

U15
SG NZ West/Frauental – Stainz 2:2 (1:0)
Tore: Klapsch (12.), Zach (49.)


U12
DSC – Stainz 2:1 (0:0)
Tore: Elias Veit (43., 57.)
DSC – Voitsberg 0:2 (0:1)

U11
DSC – Voitsberg 4:0 (2:0)
Tore: Lazaric (18.), Feibel (26.), Reinisch F. (46.), Veit (80.)

DSC – ASK Köflach 3:0 (1:0)
Tore: Schallerl (4.,54.), Novak (32.)

U12-Mädchen – Spieltag in DL
DSC U12M – DSC U10 0:4
DSC U12M – Gr. St. Florian 0:5
DSC U12M – SG Preding 1:2
DSC U12M – Großklein 0:8
Tore: Michelle Schmidbauer

U10 – Spieltag in DL
DSC – DSC U12M 4:0
DSC – Großklein 2:3
DSC – SG Preding 2:0
DSC – Gr.St.Florian 5:0
Tore: Mehmetaj (5), Reisinger (2), Lichtenegger (3), Krenn (2), Bacher

U10 – Spieltag in Großklein
DSC – DSC U12M 7:0
DSC – Großklein 4:1
DSC – Gleinstätten 2:0
DSC – Grenzland 4:0
Tore: Reisinger (2), Lichtenegger (8), Alja (3), Landner (3), Herk,

U9 – Spieltag in DL
DSC – Frauental 3:0
DSC – Lannach 1:2
DSC – St. Josef 3:0
DSC – Rebenland 2:1
Tore: Leitinger (4), Koch (3), Neumeister, Plana


Gebiet Süd

DSC U15 Mädchen – SG Jagerberg Mädchen 1:4 (0:3)
Tore: Lara Sommersguter (45.)

DSC Damen – St. Nikolai/Dr. 0:1 (0:0)
DSC Damen – Grenzland 0:3 (0:2)


Vorschau KW 17:
DSC U7 – Spieltag in Deutschlandsberg; Mittwoch 25.04.2012 – 17:00 Uhr
DSC U8 – Spieltag in Bad Gams; Samstag 28.04.2012 – 14:00 Uhr
DSC U9 – Spieltag in St. Josef; Samstag 28.04.2012 – 11:00 Uhr
DSC U10 – Spieltag in Eibiswald; Freitag 27.04.2012 – 17:00 Uhr
DSC U12-M – Spieltag in Eibiswald; Freitag 27.04.2012 – 17:00 Uhr
DSC U11 – Eibiswald (Auswärts); Samstag 28.04.2012 – 15:00 Uhr
DSC U12 – Großklein (Heim); Sonntag 29.04.2012 – 14:00 Uhr
SG NZ West/DSC U13 – NZ o. Feistritzt.(Auswärts; Samstag 28.04.2012 – 18:00 Uhr
SG NZ West/DSC U15A – SG Gleisdorf (Heim); Samstag 28.04.2012 – 18:00 Uhr SG NZ West/DSC U15B – Großklein (Heim); Sonntag 29.04.2012 – 16:00 Uhr
SG NZ West/Frauental U15C – SG St. Johann (Auswärts); Mittwoch 25.04.2012 –18:00 Uhr
SG NZ West/Frauental U15C – SG Gleinstätten (Auswärts); Samstag 28.04.2012 –17:00 Uhr
DSC U15-M – SG Lebring (Heim); Montag 30.04.2012 – 18:00 Uhr
SG NZ West/DSC U17 – NWM Kapfenberg (Heim); Sonntag 29.04.2012 – 16:00 Uhr
SG NZ West/DSC U18 – NZ o. Raabtal (Heim); Mittwoch 25.04.2012 – 19:00 Uhr




Michael Hirtl
DSC-Jugendleiter
www.dsc.co.at

 

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Samstag, 21. September 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung